Nico Heimann | sprozz.form.reziprok | Zeichnung, Malerei

April 2013
...
Im Malakt selbst aber entstehen auch immer wieder Formen, Strukturen, Verläufe und Farbläufe über die der Maler keine Kontrolle hat, auf sie muss er re-agieren, sie bearbeiten. Auch das Risiko der Beliebigkeit wird durch genau platzierte Linien und Formen sowie typografische Symbole außer Kraft gesetzt. Durch malerische und zeichnerische Schichtungen der Farbaufträge und durch zahlreiche Überlagerungen entstehen unterschiedliche Bildebenen, wird bisweilen ein Gefühl von Perspektive evoziert. Durch oszillierende Bewegungen, Zeichen und Sprachsymbole ergeben sich dramatische (Zeichen)strudel zwischen den einzelnen Bildflächen, bewusst akzentuiert oder unterlegt durch große, starke Formen und Farben, häufig blau und insbesondere schwarz als Gegenspieler.
...
Auszug aus der Eröffnungsrede von Dr. Cordula Fink-Schürmann, Bielefeld

Fotos: G.U.Meyer